Schriftgröße

Tapesh - Workshops für LSBTI im Oktober. Das Bild zeigt eine Collage, hinter Tapesh ist ein Herz mit Flügelschwung abgebildet.
Design: Joanna Soyka, www.ferrytoginger.com

Hey - das Endjahres-Programm ist da!

 

Wir freuens uns, euch das Programm von der Lesbenberatung und LesMigraS für die kommenden Wochen präsentieren zu können.

Programm Herbt und Winter 2017 als PDF

 

Workshops und Veranstaltungen

Aktuell:

Themen-Wochenende "Alter_n im Prozess"

tl_files/lesmigras/Texte/uebersetzungen/queer_altern_banner.jpg



Vom 16.-18. Juni veranstalten wir ein Wochenende zum Thema Queer, lesbisch, bi, trans*, inter* altern.

Kurzfilme Abend
Am Freitag . 16. werden wir im "Aquarium"   (das ist neben dem Südblock am Kottbusser Tor) verschiedene Kurzfilme in deutscher oder englischer Lautsprache mit teilweise Untertiteln zeigen.
Einlass : 19:00 Filme : 19:20 Programm


Brunch

Am Samstag. 17.  Ab 11:00 möchten wir mit euch bei uns in der Kulmer Str. brunchen und darüber reden, was uns alle zu dem Thema bewegt. Wir bereiten einiges Leckeres vor. Bitte bringt auch Essen oder Getränke mit, um diese mit anderen zu teilen.
Beim Brunch können wir uns austauschen, abhängen, kicker spielen usw
Gegen 13.00 Uhr wollen wir eine informelle, moderierte Diskussion zum Austauschen über Queer und Alter_n ermöglichen.

Workshop

Am Sonntag. 18. um 13-16 Uhr "Boden unter den Füßen gewinnen" - Workshop

Für: Lsbtiq of Color

Sprache: Deutsch und Englisch Lautsprache

Mit: Jasmin Eding

Den Füßen Achtsamkeit schenken und wieder „Boden unter den Füßen gewinnen"

Auch unsere Füße sind wichtig für unser Wohlbefinden. Durch kl. Übungen, (Ball...), Fußmassage und Fußreflexzonenmassage, können Schmerzen gelindert werden. Ebenso zur Entspannung des Geistes und des Körpers beitragen, uns wieder erden.

Bitte ein großes Handtuch mitbringen

Meldet euch bitte an via Email: info@lesmigras.de oder via Telefon: 030 21 91 50 90

 

Stop-Trans*-Pathologisierungs, Trans* Empowerment Wochenende

Zum Stop-Trans-Pathologisierungstag (STP) ende Oktober, an dem international für die depathologisierte Anerkennung von Trans*Menschen sowie die selbstbestimmte Anerkennung von Gender-Identitäten gekäpft wird, veranstalten wir am 29. und 30.10.16 ein Trans*Empowerment-Wochenende. 

Mit ein Brunch am 29.10 und Workshops am 29. und 30.10

Hier gibt es das Programm als pdf-Dokument  Programm

 


Themen-Monat Mai
Gewalt innerhalb Communities
*******************************************
Communities können Räume sein, die Schutz vor Gewalt bieten, aber auch hier findet Gewalt statt. Wie sieht Gewalt innerhalb Communities aus und wie wird dies thematisiert? Das Monatsthema soll sich an Menschen richten, die Erfahrungen mit Gewalt gemacht haben und/oder Gewalt ausüben. Die Workshops sollen Handlungstrategien aufzeigen.
In diesem Monat werden wir verschiedene Informationen auf unserer Webseite und Facebook posten.
****************************************************
Workshop: Worte finden!
Wann: 22.Mai. 2016 von 11-18 Uhr
Workshop Ort: Lesbenberatung Berlin e.V./ LesMigraS,
Kulmer Str. 20a, 10783 Berlin
Der Ort ist für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich.

Mit: Sarah Mouwani, Lahya Aukongo und Yemisi Babatola
Sprachen: Der Workshop findet auf Deutscher Lautpsrache statt. Aber bietet die Möglichkeit einige Übungen in jeglicher gewünschter Sprache durchzuführen.

Dieser Workshop richtet sich explizit an LSBTTIQ Menschen of Colour und Schwarze Menschen.

Gewalt ist körperliche Gewalt – und noch viel mehr. Sie findet auch statt, wenn Ausschluss wiederholt geschieht. Wenn (An-)Sprache weh tut. Wenn wir unsichtbar gemacht werden.

Mit kunst- und körperbezogenen Methoden möchten wir uns dem Thema Gewalt in Communities in einem sechsstündigen Workshop nähern.

Lasst uns diesen Raum nutzen um Emotionen zuzulassen, im Raum zu lassen und kreativ zu kanalisieren in dem wir gemeinsam auf die Fragen eingehen. Was ist Gewalt in Community?
Wie lernt sich „Nein sagen“? Wie kann ich auf Gewalt in der Community hinweisen, ohne meine Verbundenheit dabei zu verlieren.
Du brauchst keine Angst haben nicht queer genug zu sein für diesen Workshop.

Der Workshop wird aus Schwarzer queer-womanistischer Perspektive angeleitet.

Der Workshop ist kostenlos. Da der Anzahl der Teilnehmer_innen beschränkt ist, melden Sie sich bitte an via Email: info@lesmigras.de oder via Telefon: 030 21 91 50 90.
(Bitte geben Sie im Betreff der E-Mail den Workshop-Titel an.)

****

Themenmonat Polizeigewalt im April

In diesem Monat steht das Thema Polizeigewalt im Fokus: Racial Profiling im Alltag, sowie Rechte von Trans*  Personen sollen thematisiert werden.
In diesem Monat werden wir verschiedene Informationen über Polizeigewalt auf unserer Webseite und Facebook posten.

Hier gibt es das Programm mit zwei Workshops als pdf-Dokument.  Programm

****

Tapesh Empowerment Workshop February 2016
 Wir haben eine tolle Workshop geplant und würden uns freuen,wenn Ihr dabei seit. Workshop als pdf


***

das Altes Tapesh* Empowerment -Programm für November und Dezember 2015! Wir hatten
tolle Workshops gemacht , eine kleine Rückblick. Programm als pdf

 

Quelle: http://www.lesmigras.de