Schriftgröße

 

Was wir tun

LesMigraS ist der Antidiskriminierungs- und Antigewaltbereich der Lesbenberatung. Wir setzen uns in unserer Arbeit für eine Gesellschaft ein, in der alle Aspekte  des Lebens und der Persönlichkeit von lesbischen, bisexuellen Frauen, Trans* und Inter* akzeptiert und wertgeschätzt werden. Dazu gehört eben nicht nur die sexuelle Orientierung, sondern auch die Zugehörigkeit zu verschiedenen gesellschaftlichen, sozialen, religiösen und kulturellen Gruppen. Daraus ergeben sich sehr unterschiedliche Erfahrungen von Gewalt und Diskriminierungen. Wir arbeiten in einem interkulturellen Team, so dass wir den vielfältigen Bedürfnissen und Interessen aus unterschiedlichen Perspektiven begegnen können.

Aktuelle Projekte von LesMigraS:
Tapesh – Mit Herz und Vision gegen Gewalt und Diskriminierung. Das neue Empowerment Projekt für lesbische, bisexuelle, schwule, trans* und inter* Personen.

Wir bieten u.a.

  • Veranstaltungen und Aktionen zur Stärkung und Vernetzung von Migrant_innen/Schwarzen Lesben, Bisexuellen, Trans* und Inter* und Personen of Color.
  • Persönliche und telefonische Beratungen in Englisch, Persisch, Niederländisch, Türkisch oder Deutsch. Für weitere Sprachen arbeiten wir mit Dolmetscher_innen zusammen. Beratung mit Dolmetschung in Deutsche Gebärdensprache.
  • Beratung bei Diskriminierungserfahrungen und zu den Anwendungsmöglichkeiten des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG).
  • Beratungen zu Gewalt in lesbischen, trans* und inter* Beziehungen.
  • kostenlose Rechtsberatung von der Rechstanwältin Barbara Wessel zu Asylrecht, Aufenthaltsrecht, binationalen Paaren
  • Fortbildungen, Workshops und Coaching für Mitarbeiter_innen  und Nutzer_innen anderer Projekte zu Anti-Gewalt und Anti-Diskriminierungsarbeit im Kontext von Mehrfachdiskriminierung, zu interkultureller Kompetenz und anderen Themen
  • Veröffentlichungen zu verschiedenen Themen, wie Unterstützung, Mehrfachdiskriminierung, Lebensrealitäten lesbischer Migrant_innen in Deutschland und Europa in fünf verschiedenen Sprachen.
  • Studienergebnisse zu Gewalt- und Mehrfachdiskriminierungserfahrungen von lesbischen/bisexuellen Frauen und Trans* in Deutschland



Um aktuelle Informationen über Workshops, Events und Aktionen zu erhalten, könnt ihr den Newsletter von LesMigraS/Lesbenberatung abonnieren. Hier geht es zur Anmeldung für unseren Newsletter.

Quelle: http://www.lesmigras.de